Lizzy Glass – Scots Love

Ich durfte den 3. Band der Scots Love Reihe als Reziexemplar kennenlernen ❤ Ich kannte Lizzys Bücher nur vom Sehen und war absolut begeistert ❤

🍃Meine Rezension🍃

Band 1: Wohin uns die Liebe trägt

Klappentext 📖

Was tust du, wenn dein Leben nicht so läuft wie erhofft? Greifst du nach dem erstbesten Strohhalm, der sich dir bietet, oder jagst du deinen Träumen hinterher?

Die 21-jährige Silvanna Bach lebt wie eine Prinzessin mit ihren Eltern in einer Villa am Rande von Berlin. Sie sehnt sich nach einem Mann, der sie über alles liebt und aus ihrem öden Leben befreit. An Liebe auf den ersten Blick glaubt sie allerdings nicht.
Sie lernt den charmanten und wohlhabenden Architekten James bei einem Geschäftsessen kennen. Er verliebt sich sofort in Silvanna und gibt ihr alles, was sie sich schon immer gewünscht hat. Ein Jahr später macht er ihr einen Heiratsantrag. Das Problem: Sie liebt ihn nicht.
Bei einem Spaziergang trifft Silvanna auf den Soldaten Alexander und bekommt ihn nach einer sinnlichen Nacht nicht mehr aus dem Kopf. Er ist die Liebe ihres Lebens! Doch was wird jetzt aus James? Ihr Verlobter will mit ihr die Hochzeit planen und redet sogar schon von Kindern, aber Silvanna ist von Liebeskummer geplagt und blockt alles ab.
Mit Alexander reist sie nach Schottland, wo der mürrische Aidan ihre Gefühlswelt noch mal völlig auf den Kopf stellt. Der heiße Nachbar sieht aus wie ein richtiger Highlander und hat ein Auge auf sie geworfen.
Für wen wird sie sich entscheiden?

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Ich hab vor kurzem den 3. Band der Reihe gelesen und war dadurch wahnsinnig neugierig auf Band 1 und 2. Das ist jetzt der erste Band der Reihe und kann komplett eigenständig gelesen werden, es gibt keine Verbindungen zu den nächsten Bänden.

Die Geschichte hat mich sehr überrascht, mit dieser Handlung hab ich so nicht gerechnet und ich bin absolut begeistert! Es liest sich ein wenig wie ein Tagebuch, das Tagebuch von Silvanna, was mir sehr gefällt. Es wird auch ausschließlich aus ihrer Sicht und in der ICH Form geschrieben. Die Zeitangaben zu Beginn der Kapitel haben mir sehr geholfen, um einen Überblick zum Geschehen zu behalten. Die Seiten fliegen nur so dahin und ratzfatz war ich schon am Ende der Geschichte. Der Schreibstil ist lebendig und sehr bildlich. Schottland erwacht zum Leben und ich hatte ein wunderschönes Kopfkino!

Eine Geschichte voller Romantik, sinnlicher, heißer und expliziter Erotik. Aber auch über Freundschaft, Vertrauen, Familienzusammenhalt, über das Erwachsen werden bzw Selbstständig werden, aus dem goldenen Käfig ausbrechen. Doch auch über Vorurteile und Missverständnisse. Grade die Vorurteile sind hier gut dargestellt, die Engstirnigkeit, aber auch die unerwartete Akzeptanz von einigen. So manchen Charakter hätte ich gern angeschrien…

Silvanna…denkt man anfangs sie ist die typische verwöhnte Tochter, wird man schnell eines Besseren belehrt. Sie ist wahrlich nicht auf den Mund gefallen und hat klare Ziele vor Augen. Was Anfangs mit einem Wunschtraum beginnt wird bald Wirklichkeit, denn Träume sind doch nicht nur Schäume…Ihre Entwicklung in der Geschichte war Wahnsinn! Ich hab so oft Tränen gelacht, aber auch so sehr mit ihr mitgelitten. Ihr Gefühlschaos kommt so gut rüber und ich konnte mich so gut in sie hineinversetzen. Ihre Art, all das anzugehen war absolut authentisch, auch ihre Zweifel und Ängste. Aber grade an denen wächst sie und die Szene mit ihren Eltern am Ende war berührend und einfach super!

Aidan und Alexander sind einfach wundervoll. Beide haben sich in mein Herz geschlichen und solch Prinzen wünscht sich nicht nur Silvanna. Mir gefiel, wie das Miteinander ausgearbeitet wurde. Absolut authentisch, ohne kitschig, ohne übertrieben zu sein. Ich musste so oft über die Beiden lachen, so unterschiedlich und doch so gleich…

Ganz klare Leseempfehlung ❤

Band 2: Schicksal auf Umwegen

Klappentext 📖

Wenn das Schicksal seine Finger im Spiel hat.

Der skandalträchtige Architekt James hat nur Partys und Frauen im Kopf. Ausgerechnet wegen einer durchzechten Nacht verliert er einen bedeutenden Auftrag. Sein Chef und Vater droht ihm mit der Kündigung, wenn er seinen Lebensstil nicht ändert.
James lernt Silvanna, die Tochter eines Geschäftspartners, kennen und verliebt sich sofort in sie. Er ist davon überzeugt, die Frau gefunden zu haben, mit der er sein restliches Leben verbringen wird.
Aya wartet vergeblich auf einen Heiratsantrag von ihrem langjährigen Freund Ollie. Sogar ihre beste Freundin Hailey wird bald in den Hafen der Ehe einlaufen. Schon als Kind träumte Aya von einer Familie. Allerdings dachte sie damals, sie würde ihren Jugendschwarm Theo heiraten.
Als Ollie plötzlich verschwindet, gerät ihre Welt aus den Fugen. Und dann läuft ihr auch noch ständig dieser fremde Kerl über den Weg und bringt sie regelrecht auf die Palme. Selbst der Hund Odin scheint einen Narren an ihm gefressen zu haben.

Rezi folgt

Band 3: Zwei Herzen und Lucky

Klappentext 📖

Was kann zwei einsame Seelen besser vereinen, als ein verloren geglaubtes Herz?

Sean McKenzie hat Glück im Unglück. Dank einer Herztransplantation erhält der erfolgreiche Geschäftsmann eine zweite Chance, trotzdem bleibt die Freude darüber aus. Er beschließt, die Angehörigen des Spenders ausfindig zu machen und mehr über den Menschen zu erfahren, dem er sein neues Leben verdankt.
Doch das Aufeinandertreffen mit Hailey, der Frau des Verstorbenen, verläuft anders, als er es sich vorgestellt hat. Sean findet nicht den Mut, ihr den Grund für seinen Besuch zu gestehen. Spontan bewirbt er sich bei ihr, denn die alleinerziehende Tierärztin leitet einen Bauernhof in Schottland und sucht dringend Mitarbeiter.
Obwohl sich Hailey anfangs abweisend verhält, hilft Sean ihr auf der Farm, in der Hoffnung, mehr über den Spender herauszufinden. Wie wird sie reagieren, wenn sie erfährt, dass das Herz ihres Mannes in seiner Brust schlägt?

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Ich kannte Lizzys Bücher nur vom Sehen, jetzt durfte ich eins lesen und ich bin absolut begeistert! Mit so einer Geschichte hab ich nicht gerechnet!

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und ich bin nur so durch die Geschichte geflogen. Innerhalb zwei Tagen hatte ich sie durch…Der bildliche Schreibstil ließ mich mehr als einmal laut lachen, grade die Szene mit dem Brunnen und Lucky…Ich hab Tränen gelacht. Aber auch der Hof wurde so detailliert beschrieben, dass ich ihn bildlich vor Augen hatte.

Haileys und Seans Geschichte ist wunderschön! Sie ist romantisch, humorvoll, spannend, tiefgehend und hat sinnliche, erotische Momente. Es ist eine Geschichte, die mit der Suche nach dem Spender beginnt und zu einer turbulenten Reise zur Liebe und einem neuen Glück wird. Dabei gibt es etliche Hürden zu nehmen, grade der Anfang läuft nicht rund…;)) es gibt so viele Missverständnisse und Geheimnisse von Seans Seite her, aber auch so viel Trauer von Haileys. Die Emotionen kamen sehr gut rüber und ich hab so mitgefiebert und gelitten. Grade Keith ging mir zweimal sehr an die Nieren.
Was mir gefiel, wie die Beiden zueinander finden, das langsame. Aber es zeigt auch, wie wichtig es ist, mit offenen Karten zu spielen…Dabei gibt es ein schönes Zitat von Sean im Buch:

„Auch wenn die Wahrheit schmerzhaft sein kann, sollte sie immer auf den Tisch kommen. Sonst wird alles nur viel schlimmer.“

Sean erkennt das fast zu spät und setzt nicht nur die Liebe und seine zweite Chance aufs Spiel…

Mir gefiel sehr gut, mit wieviel Feingefühl hier das Thema Trauer, Verlust und Organtransplatation herausgearbeitet wurde. Sachlich und doch emotional, ohne Kitsch oder künstliches Drama. Sondern absolut authentisch.

Aber auch der Zusammenhalt der Familie und im Ort stand hier im Vordergrund. Wie sehr hier jeder für jeden da ist und die Freundschaft und Familie als Stütze in emotionaler, als auch physischer Hinsicht da ist.

Die Charaktere haben sehr viel Tiefgang. Sie sind authentisch und ich hab sie von Anfang an ins Herz geschlossen.
Selbst Cassandra war sehr gut dargestellt und auf ihre Weise sympathisch.
Seans Mom ist der Knaller, sie würde ich gern mal kennenlernen.
Aya ist eine Freundin wie man sie sich nur wünschen kann…
Dillon war einfach nur genial..

Mein absoluter Liebling und kleiner Herzensbrecher war Keith❤ Ich würde ihn zu gern knuddeln❤

Ganz klare Leseempfehlung ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s