Kim S. Caplan – Your Game, Mr. Right

Ich durfte auch Kims neues Buch wieder als Reziexemplar kennenlernen ❤️ Auch Liz und Tyrone haben mich einfach nur begeistert und ich kann es euch nur empfehlen ❤️

🍃Meine Rezension🍃

Buchdetails 📋

Erschienen am: 15.09.2022

Genre: Romance

Seiten: 207

Hörbuch: Nein

Format: ebook/Print

KU: Ja

SP/Verlag: SP

Klappentext 📖

Eine heiße Nacht mit einem Fremden haben. Check!
Der nächste Morgen – alles vorbei. Denke ich.
Doch dann geht der Schlamassel erst richtig los …

Es gibt im Leben schöne und weniger schöne Momente. Und es gibt solche, die selbst einer gestandenen Frau den Boden unter den Füßen wegreißen. Einen solchen erlebt Liz, Staranwältin in New York, als die Romanze mit ihrem Verlobten ein jähes Ende findet: Sie erwischt ihn mit einer anderen.

In einer heruntergekommenen Bar ertränkt Liz ihren Kummer um den zerplatzten Lebenstraum. Doch das Versinken in Selbstmitleid bleibt ihr als single Lady in der Spelunke nicht vergönnt. Sie will den Mann bereits zurückweisen, als sie sein blendendes Aussehen bemerkt. Verletzt und beschwipst lässt sich Liz von ihm in einen Flirt verwickeln. Liz hat genug von Romantik und trifft eine Entscheidung: Tyrone ist der Mr. Right für einen One-Night-Stand.

Wenige Wochen nach ihrer leidenschaftlichen Nacht begegnet Liz Tyrone während ihres Urlaubs in Long Island wieder – und mit ihrem Wiedersehen bröckelt das Lügenkonstrukt über Liz zusammen und enthüllt eine Wahrheit, die alles auf den Kopf stellt.

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Ich freu mich immer wieder aufs Neue auf die Bücher von Kim und mit dieser Geschichte hat sie mich überrascht und mir soviel Spaß bereitet! Es gibt ein Wiedersehen der besonderen Art!

Von Beginn an war ich in der Geschichte gefangen und nachdem ich gemerkt habe, um wen es hier geht und wen wir hier wiedertreffen, war es unmöglich, das Buch aus der Hand zu legen.
Ich liebe Kims Schreibstil, er fesselt mich jedesmal von Anfang an und zaubert mir ein tolles Kopfkino. Dabei liebe ich die unaufgeregte und doch immer wieder spannende Handlung jedes Mal aufs Neue. Mit jeder Geschichte überrascht sie mich wieder.
Mit vielen kleinen, liebevollen Details macht sie die Geschichten lebendig, authentisch und bunt. Dazu gespickt mit soviel Humor, ich hab stellenweise wieder Tränen gelacht. Nicht nur die Dialoge sind teils zum Schreien komisch, hier ist es viel die Situationskomik.

Abwechselnd wird aus Liz und Tyrones Sicht in der ICH-Form erzählt. Ich konnte mich problemlos in beide hineinversetzen, sie sind so liebenswert, sympathisch, authentisch und greifbar. Die Emotionen springen sofort über und haben mich mit Beiden mitfiebern lassen. Allerdings hätte ich beide echt gern mal kräftig geschüttelt…

Die Handlung ist sehr gut durchdacht. Sie ist emotional, aber unaufgeregt, es gibt keine künstliche Dramatik. Es ist eine Situation bzw auch die Stolpersteine auf den Weg der Beiden, die so authentisch sind, dass sie durchaus so passieren kann.
Die Tiefe der Geschichte baut sich nach und nach auf. Was als zufällige Begegnung und als spontane Aktion beginnt, welche eigentlich nicht längerfristig geplant ist, bekommt ganz plötzlich ein Eigenleben, mit dem weder Liz noch Tyrone gerechnet haben.
Und plötzlich finden sich beide in einem sehr fragilen Netz aus Lügen wieder, die ihnen bald um die Ohren fliegen, denn jedesmal verpassen sie den richtigen Moment…erst als Charlotte auftaucht beginnt ein wahres Gefühlschaos, denn Schlag auf Schlag kommt eins zum Anderen und plötzlich steht das Leben Kopf…

Sehr schön eingebunden sind auch hier wieder Alltagsthemen, kleine Spitzen auf die Gesellschaft, sozialkritische Themen und genau das macht Kims Bücher zusätzlich aus. Hier geht es nicht nur um Liebe, Vertrauen und Lügen, hier geht es auch um plötzliche unerwartete Veränderungen, die weitreichende Auswirkungen haben und plötzlich auch das bisherige Leben und die Träume in Frage stellen.

Was natürlich nicht fehlen darf, wieder wunderschön eingearbeitet wurde und die komplette Geschichte abrundet, sind die sinnlichen, expliziten erotischen Szenen.

Die Charaktere sind wieder einmalig. Sie haben Tiefe, sind greifbar, liebenswert und authentisch. Hier treffen wir wieder auf Joey, Diane, Brandon und Ravenna und erfahren nebenbei, wie es mit ihnen weitergegangen ist. Zudem sind sie eine große Stütze für Liz und geben ihr zudem einen gewaltigen Schubs zu ihrem Glück.
Mir ging hier allerdings die Szene am Ende sehr nah im Club von Brandon, grade auch Ravennas Part.
Wer für mich hier zusätzlich einfach genial war und wen ich so vor Augen hatte, war Jolene! Ein kurzer Gastauftritt und sie hat sich in mein Herz katapultiert!

Und wer natürlich nicht fehlen darf und ein heimlicher Star der Geschichte ist – Fish…❤️

Ich freue mich jetzt schon auf weitere Bücher von Kim!

Ganz klare Leseempfehlung ❤️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s