Miriam Covi – Whale-Island-Reihe

Ich durfte den Auftakt in die neue Reihe der Autorin als Reziexemplar über den Heyne Verlag kennenlernen ❤ Ich bin immer noch geflasht und es definitiv ein Herzensbuch ❤ Später stelle ich euch selbstverständlich auch die anderen Bände vor❤

🍃Meine Rezension🍃

Band 1: Heimkehr nach Whale Island

Buchdetails 📋

Erschienen am: 11.04.2022

Seiten: 547

Hörbuch: Nein

Format: ebook/Print

KU: Nein

SP/Verlag: Heyne Verlag

Klappentext 📖

Zuhause ist, wo die Wale singen – Der Auftakt der Whale-Island-Reihe!

Greta Lorenz soll ihren Chef, den attraktiven aber unnahbaren Hotelmanager Duncan Sommerset, auf eine Geschäftsreise nach Kanada begleiten. Auf Whale Island, wo die Brandung an die schroffe Küste donnert und Buckelwale ihre Kreise ziehen, betreibt seine Familie ein kleines Hotel. Als Greta für Duncans Ehefrau gehalten wird, und er sie bittet, das Spiel mitzuspielen, bekommt die Reise eine ganz neue Wendung. Umgeben von herzlichen Menschen und atemberaubender Natur wird die wilde kleine Insel für Greta schnell zu dem Zuhause, nach dem sie sich schon ihr Leben lang gesehnt hat. Längst sind ihre Gefühle für Duncan echt. Doch empfindet er auch so für sie? Und warum hat er die Insel vor Jahren so überstürzt verlassen?

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Ich bin durch Zufall auf das neue Buch der Autorin und Auftakt in eine neue Reihe aufmerksam geworden und allein das Cover und der Titel haben mich schon verzaubert. Der Klappentext hat dann den Rest gegeben. Ich bin einfach nur begeistert und es ist definitiv ein Highlight für mich! Fernweh ist garantiert!

Am Anfang des Buches ist eine Karte von Whale Island, so dass man auch einen Überblick über die Örtlichkeiten und evtl Entfernungen bekommt.

Die Autorin hat einen tollen Schreibstil, flüssig, bildlich, emotional. Allein durch die vielen Ortsbeschreibungen bekommt man ein irres Kopfkino und Fernweh. Ich konnte das Meer hören und den Wind spüren, hatte die Vegetation vor Augen und die Wale. So viele liebevollen kleinen Details, so viel Herzblut lassen die Geschichte lebendig werden und mich in eine wunderschöne Welt eintauchen.

Die Geschichte wird aus Gretas Sicht und in der ICH-Form erzählt. Zwischendurch bekommt man auch Einblicke in Duncans Gedanken, diese Kapitel sind jeweils mit der Überschrift Duncan gekennzeichnet. Ich konnte mich in beide so gut hineinversetzen. Greta ist so sympathisch, authentisch und es hat so viel Spaß gemacht, sie auf ihrer Reise zu begleiten. Ihre Gedanken und Erlebnisse mitzuerleben und zu verfolgen.

Es ist eine sehr tiefgehende Geschichte, die mich sehr berührt hat. Nach und nach erfährt man immer mehr von Greta und ihrer Vergangenheit und Kindheit. Doch auch Duncan lernen wir immer mehr kennen und seine ganz eigenen Dämonen. Die Handlung ist so authentisch, so nachvollziehbar. Hier geht es um schwere Schicksalsschläge, um Missverständnisse, Trauer, Wut und viel Unausgesprochenes. Man versteht nach und nach immer mehr, warum Duncan so ist, wie er ist und auch Gretas Vergangenheit hat mich sehr berührt.
Grade die Reise in Duncans Vergangenheit wird für beide zu einer Reise zu sich selbst und zu einem Miteinander mit vielen Stolpersteinen im Weg. Es kommt immer wieder auch zu spannenden Momenten, grade bei den Familienkonflikten. Doch auch das Missverständniss mit Greta als Duncans Ehefrau bekommt ein Eigenleben. Denn das Lügengerüst ist weiß Gott nicht stabil und fängt im er mehr an zu wackeln.

Eine Geschichte über die Dämonen der Vergangenheit, über Schuldgefühle, Verzeihen und Vergeben, über Familiengeheimnisse und Zusammenhalt. Über den Verlust von lieben Menschen. Über die Suche nach sich selbst und dem Mut zu etwas Neuem. Die Autorin beweist grade bei diesem schweren Thema viel Fingerspitzengefühl und geht sensibel damit um. Die Emotionen springen von Beginn an über, so dass ich in einem wahren Gefühlschaos war. Aber auch das angespannte Verhältnis von Duncan zu seiner Familie ist greifbar, aber auch Gretas toughe Art, wohinter sich ein verletzlicher, verlorener Mensch befindet, ist sehr gut dargestellt. Grade der unterschiedliche Umgang von Beiden mit diesen schweren Schicksalsschlägen ist sehr gut ausgearbeitet und authentisch.
Auch wenn es sich nach sehr schwerer Kost anhört, kommt der Humor nicht zu kurz und lockert die Geschichte immer wieder auf. Und auch das Knistern und Funken sprühen zwischen Greta und Duncan lässt einen schmunzeln und seufzen…Denn wie heißt es so schön…Harte Schale, weicher Kern…

Die Charaktere sind einzigartig! So viel Tiefe, so vielschichtig, authentisch. Duncans Familie, grade seine Schwester so sympathisch. Doch auch die Nebencharaktere geben der Geschichte das gewisse Etwas. Grade mit ihrer teils schrulligen, grummeligen Art und doch so herzensguten, liebevollen und offenen Art und ihrer Liebe zu Traditionen.
Hund Fiete ist mein heimlicher Star❤

Ich freu mich schon sehr auf ein Wiedersehen mit allen❤

Ganz klare Leseempfehlung ❤

Band 2: Neuanfang auf Whale Island – VÖ 11.07.2022

Buchdetails 📋

Erschienen am: 11.07.2022

Seiten:

Hörbuch: Nein

Format: ebook/Print

KU: Nein

SP/Verlag: Heyne Verlag

Klappentext 📖

Aller Neuanfang ist schwer

Restaurantmanagerin Stella Minetti hofft auf einen gelungenen Neustart für sich und ihre 13-jährige Tochter Feli in der Cameron Lodge auf Whale Island. Doch von einer entspannten Atmosphäre ist in dem charmanten Inselhotel zunächst wenig zu spüren, denn die temperamentvolle Halbitalienerin gerät immer wieder mit dem ebenso hitzigen Chefkoch Aidan Cameron aneinander. Dass sie sich trotz allem zu ihm hingezogen fühlt, macht alles noch viel komplizierter. Dann taucht plötzlich der attraktive Sänger Jackson auf und macht Stellas Gefühlschaos perfekt. Auch Feli, die ein großer Fan von ihm ist, scheint sich gut mit ihm zu verstehen. Doch warum sucht Jackson hier auf der abgeschiedenen Insel Zuflucht? Und für wen wird sich Stellas Herz entscheiden?

Rezi folgt

Band 3: Sehnsucht nach Whale Island – VÖ 13.10.2022

Buchdetails 📋

Erschienen am: 13.10.2022

Seiten:

Hörbuch: Nein

Format: ebook/Print

KU: Nein

SP/Verlag: Heyne Verlag

Klappentext 📖

Wenn das Schicksal andere Pläne für dich hat

Bloggerin Viola lebt jeden Tag als könnte es ihr letzter sein – schließlich hat in ihrer Familie noch keine Frau ihren 35. Geburtstag gefeiert. Während einer Rucksacktour durch Kanada hat sie einen Unfall. Doch als sie im Krankenhaus erwacht, ist sie 35 und die Zukunft liegt plötzlich vor ihr. Krankenschwester Skye Cameron lädt sie ein, sich bei ihr auf Whale Island zu erholen. In Skyes Haus lebt seit Kurzem auch ihr jüngster Bruder, der Schriftsteller Glenn. Noch nie hat sich Viola bei jemandem so wohl gefühlt wie bei dem schüchternen aber attraktiven Glenn. Sie kann sich bald gar nicht mehr vorstellen, die Insel zu verlassen. Doch ist der Familienfluch wirklich gebrochen? Viola ahnt nicht, dass die Lösung auf der Insel selbst zu finden ist.

Rezi folgt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s