Jenny Völker – Götterflüstern

Ich durfte Jenny auch bei ihrer neuen Trilogie begleiten und bin wiedermal einfach nur geflasht❤ Definitiv eine Herzensreihe❤

🍃Meine Rezension🍃

Band 1: Gefundene Liebe

Buchdetails 📋

Erschienen am: 05.02.2022

Seiten: 304

Hörbuch: Nein

Format: ebook

KU: Ja

SP/Verlag: SP

Klappentext 📖

Stell dir vor, die Götter spielen ein Spiel und du gerätst zwischen die Fronten.

Elli ist Archäologin und gräbt wie jeden Sommer in Delphi aus. Im Zuge dessen findet sie eine kleine Statue der griechischen Göttin Athena, die sich seltsam leicht anfühlt. Kurz darauf überschlagen sich die Ereignisse. Ein geheimnisvoller Gutachter taucht auf, der eigene Interessen zu verfolgen scheint, seltsame Stimmen sind zu hören und plötzlich steckt Elli mitten in einem unerklärlichen Abenteuer.
Kann sie dem fremden Mann trauen? Wo ist sie hineingeraten? Und was haben die griechischen Götter damit zu tun?

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Ich hab mich so auf die neue Trilogie von Jenny gefreut und Band 1 hat mich wieder absolut geflasht und macht ganz viel Lust auf mehr!

Ich liebe den Schreibstil der Autorin! Flüssig, humorvoll, spannend und vor allem bildlich! Mein Kopfkino kam gar nicht zum Stillstand…Sie spielt mit den Wörtern und lässt sowohl das heutige Griechenland und vor allem Athen, sowie auch das antike Griechenland lebendig werden. Ich hatte beim Lesen immer das Gefühl, selbst Teil der Geschichte zu sein und direkt vor Ort zu sein. Selbst den Kontrast zu sehen von Jetzt zu ganz plötzlich Antik. Selbst die Geräusche zu hören. So bunt und lebendig, so wahnsinnig detailliert ausgearbeitet und recherchiert. Hier ist alles stimmig.
Aber auch die Einblicke in Ellies Arbeit sind so authentisch, mit soviel Recherche und Hintergrundwissn gespickt, dass es für den Leser eine interessante und abwechslungsreiche Reise in die Archäologie und Mythologie wird, ohne jemals langweilig oder ausufernd zu werden,

Die Handlung und die Idee dahinter ist einfach nur genial. Es ist von Beginn an spannend und sofort hatte ich die wildesten Theorien. Denn wenn Götter spielen, bleibt kein Stein auf dem anderen…Die Autorin hat es geschafft den Spannungsbogen das ganze Buch über aufrechtzuerhalten und sogar zu steigern. Irgendwann hatte ich mit Ellie gemeinsam Verfolgungswahn und hab überall Gefahr und Feinde gesehen…Die Handlung ist sehr gut durchdacht und unvorhersehbar, hier sind Wendungen eingebaut, die es in sich haben. Viele kleine Details, die plötzlich von Bedeutung werden. Ich war so oft auf der falschen Spur, dass ich es aufgegeben habe und mich durch die Geschichte hab treiben und überraschen lassen…Die Idee mit dem Ring finde ich so genial und auch hier hatte ich die wildesten Vermutungen, wovon nur die Hälfte annähernd in die richtige Richtung gingen.
Doch auch der Humor kommt hier nicht zu kurz und Ellie ist wahrlich nicht auf den Mund gefallen, was grade in der Antike für einige Lacher sorgt. Doch ihr Mut, sich allem zu stellen ist ungebrochen und es beginnt eine Reise zu ihren Wurzeln, ihrer Vergangenheit und vielen Geheimnissen und Ungereimtheiten, die Ellie plötzlich auffallen. Und nach wie vor bleibt unklar, wer Freund oder Feind ist, sowohl in der Antike, wie in der Jetztzeit…und wieso etwas sein kann, was nicht sein sollte…

Die Emotionen kommen sehr gut rüber und grade Ellies sind so greifbar. Ihre Wut, ihre Hilflosigkeit, ihre Ängste, aber eben auch ihr Mut und ihre Gefühle zu Stephanos kommen sehr gut rüber und ich hab mehr als einmal mit ihr gelitten, geflucht und gelacht.

Die Charaktere sind einmalig! Facettenreich, wandelbar, undurchsichtig und mit wahnsinnig viel Tiefe! In mehr als einem hab ich mich getäuscht!
Ellie ist einfach so sympathisch, so natürlich und liebenswert. Ihre Schlagabtäusche mit Stephanos sind göttlich….Die Gefühle zwischen den Beiden gleichen einem Tornado, von zärtlich, annähernd bis zu kalter Schulter. Ich war mitten in diesem Gefühlschaos gefangen.
Stephanos ist und bleibt geheimnisvoll. Was ist sein Geheimnis? Seine Identität hat mich überrascht, aber was steckt hinter all dem…er ist so toll dargestellt, sympathisch, authentisch, greifbar. Grade seine Zerrissenheit gegenüber Ellie ist so greifbar und zerreißt einen selbst das Herz.

Natürlich darf der Fiesling der Geschichte nicht fehlen und der überrascht ein ums andere Mal und bleibt undurchsichtig. So genial dargestellt.

Aber auch die anderen Götter und ihre Einmischung ist so genial und was bitte regt die Zentauren so auf? So viele ungelöste Fragen, so viele Stränge und alles hängt doch irgendwie zusammen und eine spannende, alles verändernde Reise beginnt…

Ich bin wahnsinnig gespannt auf Teil 2!

Ganz klare Leseempfehlung ❤

Band 2: Verlorene Liebe

Buchdetails 📋

Erschienen am: 05.03.2022

Seiten:

Hörbuch:

Format: ebook

KU:

SP/Verlag: SP

Klappentext 📖

Werden sie sich wiedersehen?

Elli ist zurück in der Gegenwart. Eigentlich wollte sie die Auszeit in Athen nutzen, um sich zu erholen, doch sie kann die Erlebnisse nicht vergessen. Akribisch recherchiert sie, um herauszufinden, was hinter all dem steckt.
Plötzlich geschehen merkwürdige Dinge. Als sie dann auch noch jemanden sieht, mit dem sie nicht gerechnet hat, weiß sie, dass es nur ein Ziel geben kann. Sie muss einen Weg finden, einen Weg zurück in die Antike.

Rezi folgt

Band 3: Verfluchte Liebe – Coming Soon

Buchdetails 📋

Klappentext 📖

Rezi folgt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s