Gemma McBride – Scottish Soul: Unvergänglich

Ich durfte den neuen Roman von Mel wieder als Reziexemplar kennenlernen ❤ Auch mit ihrem zweiten Schottland Roman konnte sie mich begeistern❤

🍃Meine Rezension🍃

Klappentext 📖

Dass ihr Boss sie im tiefsten Winter – nur zwei Tage nach Weihnachten – nach Schottland schickte, verfluchte Violet erneut, als ihr der eisige Wind beim Aussteigen ins Haar fuhr. Schnee? Fehlanzeige. Außer ein paar überzuckerte Hügel. Jedoch kroch eine fiese Kälte durch ihren Mantel, den sie augenblicklich am Kragen enger zog. Schmerzlich dachte Violet an ihre Heimat Florida, die im Dezember sonnig warmes Wetter bot. Übermüdet vom langen Flug starrte sie auf das riesige Gebäude vor sich, während das Taxi davonfuhr.

Ein Auftrag – eine alte Burg – und Kyle Buchanan, ein attraktiver Schotte, der die Finanzwelt Londons nur verlassen hat, um sein Erbe zu verkaufen.

Doch weder Violet noch Kyle haben mit der Magie Schottlands gerechnet! Und ihre gegenseitige Anziehungskraft stellt bald vieles infrage.

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Ich liebe die Bücher der Autorin und grade die beiden Schottland Romane unter ihrem Pseudonym haben es mir angetan.

Von Beginn an hat mich die Geschichte wieder in ihren Bann gezogen. Mit ihrem unnachahmlichen Schreibstil hat mich die Autorin wieder nach Schottland entführt und hat mir ein wunderschönes Kopfkino geschenkt. Man merkt, wieviel Liebe zu dem Land bei der Autorin ist, sie lässt Schottland lebendig werden, lässt die gälische Sprache einfließen und die starke Kultur der Schotten. Dazu viele kleine Details, die die Geschichte einfach lebendig machen und zwar so sehr, dass ich mehr als einmal vergessen habe, dass es nur Fiktion ist.


Die Geschichte von Violet und Kyle liest sich, als würde man sie selbst miterleben, mit vor Ort sein und sie von einer Freundin erzählt bekommen. Sie ist so authentisch, humorvoll und romantisch und mit sinnlichen, heißen und expliziten erotischen Szenen. Die Emotionen springen sofort über und ich war in einem absoluten Gefühlsrausch. Doch auch die humorvollen Szenen kommen nicht zu kurz und ich musste manchesmal schmunzeln.

Was ich hier so liebe, die Handlung kommt ohne jedes künstliche Drama aus. Die kurze Sequenz mit Laurel war sehr gut gewählt und auch absolut authentisch dargestellt. Ich konnte Violet da absolut nachvollziehen, selbst ohne Laurel waren bzw wären diese Gedanken wohl normal. Denn hier geht es nicht nur um die Liebe zueinander, sondern wirklich um einschneidende Ereignisse im Leben, die man nicht mal aus einer Laune oder Verliebtheit fällt. Grade auch wie organisiert beide das angehen, ohne emotionslos rüberzukommen. Es geht um tiefes Vertrauen zueinander und um den Mut, auch nach kurzer Zeit, diesen Schritt zu gehen. Mir gefiel diese Tiefe in der Geschichte sehr.

Die Charaktere sind so wunderschön ausgearbeitet, authentisch, sympathisch, haben Tiefe, man muss sie einfach mögen. Grade auch Kyles Freunde sind einfach liebenswert und auch Kathy hat sich in mein Herz geschlichen. Auch sehr schön, dass die Geschichte mit wenigen Charakteren auskommt, was sie für mich intensiver macht und ich mich so wirklich in jeden einzelnen gut hineinversetzen konnte.

Ganz klare Leseempfehlung ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s