Freya Miles – His Royal Badass

Ich durfte die Geschichte von Arthur und Luise als Reziexemplar kennenlernen ❤ Ich liebe Freyas Bücher und mit jeder neuen Geschichte überrascht sie mich aufs Neue❤

🍃Meine Rezension🍃

Klappentext 📖

Als Arthur Hemingsworth vor Jahren dem Königshaus den Rücken kehrte, war er sich sicher, nie wieder dorthin zurückzukehren.
Er wollte endlich frei sein, wobei es weder für seine Familie noch für die Boulevardzeitungen ein Geheimnis blieb, wie sehr sein Leben auf die schiefe Bahn geriet.
Verschrien als »His royal Badass«, regierte nicht die englische Krone seinen Alltag, sondern Frauen und wilde Partys.
Bis zu dem Tag, als Arthur zur Rückkehr nach England gezwungen wird.
Zurück zu Luise, der Witwe seines Bruders – der Grund, weshalb er vor diesem Leben geflohen war.
Denn wie soll er die Kontrolle behalten, wenn die alte Leidenschaft noch immer alles überschattet.

Skandale, Leidenschaft und Intrigen …
Mach dich gefasst auf eine wilde Reise hinter die Kulissen der Monarchie.

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Ich liebe Freyas Bücher und war sehr gespannt auf die Geschichte. Und was soll ich sagen…wieder absolut gelungen!

Freyas Schreibstil ist sagenhaft. Bildlich, emotional und jedes Mal hab ich ein wahnsinns Kopfkino und eine Gänsehaut. Mit der Geschichte entführt sie mich in die Welt der Royals, wo nicht alles so ist, wie es scheint…Denn hier ist nichts Friede Freude, hier geht es tief, sehr tief und das macht Freyas Geschichten aus, der immense Tiefgang und immer tolle Hintergrundthemen, die auf den Punkt gebracht werden, aber mit viel Fingerspitzengefühl.

Hier geht es um Arthur und Luise. Eine Geschichte, so unvorhersehbar, mit Wendungen, die mich das Buch haben in eins lesen lassen. Die Seiten fliegen nur so dahin, die Spannung ist enorm hoch, allein durch den Crimeanteil. Die Emotionen springen sofort über und stürzen einen das Buch über in ein Gefühlschaos.

Mir gefiel die Ausarbeitung des royalen Hintergrundes sehr. Der Gedanke, was hinter verschlossenen Türen passiert und grade hier konnte man Parallelen zur Realität ziehen…Denn die Geschichte ist so authentisch, dass sie durchaus so passieren könnte.
Eine Geschichte über Vorurteile, Loyalität, wenn auch mal missverstandene, über das Leben mit dem bekannten goldenen Löffel und dem goldenen Käfig, über den Wunsch nach Anerkennung und Liebe. Die Handlung ist komplex, aber gut zu verfolgen und nachvollziehbar. Absolut unvorhersehbar und mit Wendungen, die überraschen und einem Ende, so wunderschön und unerwartet.

Arthur und Luise, eine Geschichte die berührt, die nachdenklich macht. Zwei Menschen auf der Suche nach sich selbst und der Liebe und was wirklich zählt im Leben. Ein zutiefst verletzter Rebell, was eigentlich nur ein Schrei nach Aufmerksamkeit ist. Eine Liebe, die nicht sein darf, doch wann hält sich Liebe schon an Regeln? Ein Weg voller Hindernisse, Vorurteile und das man auch mal einen Blick hinter die Fassade werfen muss…

Eine Geschichte voller Herzschmerz, aber auch mit jeder Menge Humor. Mehr als einmal musste ich laut lachen.

Charaktere mit viel Tiefgang, facettenreich, sympathisch und einfach liebenswert. Auch wenn man Arthur gerne mal anschreien möchte…

Ganz klare Leseempfehlung ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s