Caroline Mann – Nur die Eine

Ich durfte die Geschichte von Nick und Lis als Reziexemplar kennenlernen ❤ Sie ist für mich wirklich das ultimative Jahreshighlight ❤ Sie toppt alles bisherige und ist unbeschreiblich schön und traurig zugleich❤ Taschentuchalarm 🥺❤

Definitiv eins meiner Herzensbücher❤

🍃Meine Rezension🍃

Klappentext 📖

Lis arbeitet in einer Hamburger Klinik, als sie ein Jobangebot aus dem australischen Brisbane annimmt und dafür ihren Freund David verlässt.

Nick, ein angehender Stationsarzt, weiß, dass er ein arrogantes Arschloch ist. In seinem Leben, das er in Hamburg bis aufs Äußerste auskostet, zählen nur Frauen, Drogen und Luxus.

Lis und Nick ahnen noch nicht, dass sie eine Zeit lang füreinander bestimmt sind. Ein versehentliches Telefonat zwischen den beiden verändert alles.

Lis weiß nicht, dass Nick ein exzessives Leben führt, und Nick ahnt nichts von ihrer Krankheit, aber er spürt, dass es vielleicht doch so etwas wie Liebe und Schicksal geben muss.

Das Schicksal stellt sich als mieser Betrüger heraus, aber das Leben zeigt selten den Weg. Vielleicht will er einfach nur gefunden werden.

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Ich kenne jetzt schon einige Bücher der Autorin und war sehr neugierig auf die Geschichte von Nick und Lis. Was soll ich sagen? Ich hab mein absolutes Jahreshighlight gefunden, es toppt alles, was ich bisher gelesen habe! Ich weiß nicht, was ich erwartet habe, aber definitiv nicht diese Geschichte! Was hab ich geheult…sowas von Taschentuchalarm! Die Emotionen überrollen einen das ganze Buch über und wirbeln sie wie ein Tornado durcheinander!

Der Schreibstil ist der absolute Wahnsinn! Zum einen fliegt man federleicht durch diese doch schwere Geschichte, dabei erdrückt das Thema zu keinem Zeitpunkt. Zum anderen liegt soviel Fingerspitzengefühl darin und doch eine schonungslose Offenheit und Direktheit. Ich hab selten so eine authentische Geschichte gelesen. So kann sie jeden Tag überall auf der Wekg vorkommen. Nix wird beschönigt und doch wird sie so bildlich erzählt, dass ich mit Nick und Lis das Jahr erlebt habe und Australien vor Augen hatte.

Mir gefällt insbesondere der Aufbau der Geschichte. Sie wurd ausschließlich aus Nicks Sicht in der ICH Form erzählt. Ich hab mich so sehr in Nick hineinversetzen können. Hab mit ihm gelitten, geheult und gelacht. Die Geschichte geschieht an einem Tag in Form von Rückblenden, die Nicks Erinnerungen sind. An Lis, an sein Leben bisher, an seine Kindheit, seine Mutter. Zu jedem Zeitpunkt ist klar ersichtlich, wann und wo er sich mit den Gedanken befindet. Interessant ist zu erleben, wie stark Nick sich entwickelt und was zu der jeweiligen Entwicklung führt. Vom arroganten A…, dem ich gern auch mal geschüttelt hätte, zu einem liebenswerten Menschen, der sich schonungslos selbst reflektiert.

Lis war einfach bezaubernd. Mir hat es das Herz gebrochen und doch hatte ich beim Lesen immer ein Lächeln auf den Lippen. So viel Optimus und Stärke, so liebenswert, humorvoll und authentisch.

Eine Geschichte, die dein Herz zerreißen wird, es auf besondere Art am Ende kittet, dich heulen lässt und das Schicksal verfluchen lässt. Die dich vergessen lässt, dass es „nur“ eine Geschichte ist, so authentisch ist sie geschrieben. Eine Geschichte über Hoffnung, über Ängste, über Liebe, über Zuversicht und der Erkenntnis, was wirklich zählt im Leben und das jede Minute kostbar ist und das es manchmal keine zweite Chance gibt, jemanden zu sagen, das man ihn liebt. Über das Schicksal, was im ersten Moment ein mieser Verräter ist, einem aber dann die schönste und gleichzeitig traurigste Zeit deines Lebens zeigt und am Ende neue Wege zeigt. Dem Ende wohnt auch immer ein neuer Anfang inne.

Ganz, ganz, ganz klare Leseempfehlung ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s