Nadja Losbohm – The Butterfly Tales: Imogen

Ich liebe Nadjas Bücher und auch dieses hat mich wieder verzaubert ❤ Ich hoffe sehr, dass noch weitere Bücher kommen❤

🍃Meine Rezension🍃

Klappentext 📖

„Alles begann mit einem Blick auf eine Tapete…“ Im Reich Agrona herrscht ein frostiger Winter, der bereits etliche Todesopfer gefordert hat. Um seine Kinder, Prinzessin Laoghaire und Prinz Anrai, zu beschützen, untersagt Herzog Warner es ihnen, die sichere Burg, die ihr Zuhause ist, zu verlassen. Doch was tun vor Langeweile und Bewegungsdrang? Die ausgedehnten Flure und zahlreichen Räume der Burg bieten sich nahezu an, herumzutoben. Und somit taucht das Geschwisterpaar in ein Spiel ein, an dessen Ende mehr auf es wartet, als es für möglich gehalten hätte…

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Ich liebe Nadjas Bücher und war sehr gespannt auf die neue Geschichte. Auch hier wurde ich nicht enttäuscht!

Nadjas Schreibstil ist einmalig. Er ist so wahnsinnig bildlich, so detailliert, ohne langatmig zu sein, gleichzeitig so federleicht, dass ich jedesmal nur so durch die Geschichte fliege.

Die Autorin hat mit Worten eine Welt erschaffen, einzigartig. So bunt, so lebendig, so einzigartig. Mir gefiel die Idee, Schmetterlinge als Charaktere zu nehmen. Grade diesen Kontrast hier in der Geschichte finde ich sehr gelungen. Die Schönheit wickelt den Leser ein und gleichzeitig ist sie so gefährlich, aber ohne die Brutalität. Es ist anders gefährlich, spannend, mitreißend, ich hab so mitgefiebert.

Was die Geschichte besonders macht, dass es eine Geschichte in der Geschichte ist. Man liest als Leser die Geschichte, die sich die Prinzessin und der Prinz ausdenken, als die Geschichte des Schmetterlingvolkes um Imogen. So eine Geschichte hab ich noch nie gelesen und ich bin auch jetzt immer noch begeistert, mit wieviel Liebe und Kreativität die Autorin diese beiden Geschichten miteinander verwoben hat und zu einer schlüssigen Geschichte gesponnen hat. Die Handlung ist absolut nachvollziehbar und am Ende bleiben keine Fragen offen.
Eine Geschichte über das Leben, die Liebe, Hoffnung, Vertrauen, Verrat, Freundschaft. Eben so bunt wie das Leben auch ist, mit seinen Höhen und Tiefen. Es gibt Geheimnisse und viele Fragen, die gestellt und gelöst werden wollen. Eine fantastische Reise, die auch zum Nachdenken anregt.

Auf jeder Seite entdeckt man etwas Neues. Neue Fantasywesen, neue überraschende Wendungen etc. . Es wird nie langweilig und ich war todunglücklich, als die Geschichte zuende war. Ich hoffe sehr, dass es eine Fortsetzung gibt, auch wenn die Geschichte jetzt abgeschlossen ist.

Ganz klare Leseempfehlung ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s