Ewa Aukett – Hangover Love – Beste Freunde küsst man (nicht)

Ich durfte Ewas neues Buch als Reziexemplar über den Zeilenfluss kennenlernen ❤ Eine so traumhaft schöne Geschichte, die sehr berührt ❤

🍃Meine Rezension🍃

Klappentext 📖

Zwei beste Freunde, ein misslungenes Date und ein Spiel, das nicht weniger als das Herz als Einsatz fordert.

Amor meint es einfach nicht gut mit Fran: Bei ihrem Date mit Jaxon läuft alles schief, was nur schieflaufen kann – bis ihre Verabredung wortlos die Flucht ergreift. Frustriert von ihrer jüngsten Single-Katastrophe, lässt sich Fran zur Ablenkung auf einen feuchtfröhlichen Abend mit ihrem besten Kumpel Raven ein. Beim Flaschendrehen knistert es gewaltig, und der folgenreiche Pflichtteil rückt ihre enge Freundschaft am nächsten Morgen in ein ganz neues Licht.

Doch Fran wäre nicht Fran, wenn die Unglückssträhne nicht weiter ihren Lauf nehmen würde: Dass Raven Single ist, scheint nämlich nur die halbe Wahrheit zu sein, als plötzlich seine „Ex“ vor der Tür steht. Und auch über seine Feindschaft zu Jaxon schweigt er sich aus. Für Fran wird die gemeinsame Nacht mit Raven mehr und mehr zur Last, denn nach der Entscheidung für die Pflicht hat es die Wahrheit jetzt umso schwerer …

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Ewas Bücher sind einfach so wunderschön und ich war gespannt auf ihr neues Buch und wurde nicht enttäuscht.

Der Schreibstil ist flüssig, locker-leicht spritzig, humorvoll und bildlich. Ich hatte beim Lesern ein tolles Kopfkino. Es wird abwechselnd aus Frans und Ravens Sicht erzählt und in der ICH Form. Ich konnte mich so gut in Beide hineinversetzen. Die Handlung ist gut durchdacht, authentisch und nachvollziehbar. Mich hat sie von Beginn an gepackt und ich hab das Buch in eins gelesen, man kann sich ihm vor dem Ende einfach nicht entziehen.

Fran und Ravens Geschichte ist einfach so bezaubernd. Sie geht direkt ins Herz und berührt einfach nur. Die Emotionen kommen so gut rüber, sind greifbar und ich war in einem Gefühlsrausch gefangen. Aus dem Spiel „Pflicht oder Wahrheit“ wird am nächsten Morgen Ernst und stürzt Beide in ein totales Chaos. Denn die Wahrheit ist manchmal nicht das, was man sieht oder hört und kann verdammt weh tun, auch das muss Fran schmerzlich erfahren. Denn Raven spielt nicht mit offenen Karten und hält sich lieber an Halbwahrheiten. Und plötzlich bekommt alles eine Eigendynamik, die Beide immer tiefer in ein Gefühlschaos stört. Denn jetzt kommt es darauf an „Wahrheit oder Pflicht“? Und lieber Freundschaft oder doch Liebe?

Die Charaktere sind einfach liebenswert! Alle sind greifbar, authentisch, haben ihre Ecken und Kanten. Sie alle, egal ob Hauptcharakter oder Nebencharakter, sie alle machen die Geschichte zu etwas Besonderem!

Ganz klare Leseempfehlung ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s