Melanie Bayer – Hexenfinsternis

Ich durfte schonmal den ersten Band und damit den Auftakt in die Fantasytrilogie kennenlernen ❤ Ich bin durch Zufall auf das Buch aufmerksam geworden und was passt besser zu mir wie eine Hexengeschichte und ein sprechender Kater😁❤ Ich kann hier nur eine klare Leseempfehlung aussprechen ❤ Band 2 und 3 werde ich zu gegebener Zeit auch hier vorstellen❤

🌺Meine Rezension🌺

Band 1: Die Erwählte

Klappentext 📖

„Du bist eine Hexe.“ Als die 17-Jährige Willow dies von einer sprechenden Katze mitgetilt bekommt, weiß sie noch nicht, dass sich ihr Leben ab diesem Moment für immer verändert. Sie wird in eine Welt geführt, wo sich jede Hexe seit der Inquisition hinflüchtet. Nicht nur den Hexenprüfungen muss sie sich jetzt stellen, sondern auch der Liebe, ihrer Vergangenheit und der ungewissen Zukunft kann sie nicht entfliehen. Und ohne es zu ahnen, gerät sie in den Jahrhunderte alten und immer noch fortwährenden Krieg, den die Kirche gegen Hexen führt. Mit Herz, Verstand und Mut stellt sich Willow jeder Herausforderung, auch wenn sie dabei an ihre Grenzen stößt.

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Ich bin durch Zufall auf das Buch aufmerksam geworden und war mega gespannt auf die Geschichte. Es ist doch ein ernstes Thema in eine spannende Fantasystory gepackt! Ein absolut gelungener Auftakt in eine neue Fantasytrilogie!

Das Cover ist für mich absolut genial. Es ist mal ganz anders und mit Gabriele im Vordergrund, es mystisch, düster, voller Trauer. Es spiegelt allein die komplette Geschichte wieder!

Der Schreibstil ist flüssig, modern und sehr detailliert. Er fesselt vom ersten Moment an und zieht einen in den Bann der Geschichte. Alles ist sehr detailliert ausgearbeitet, so das man die Szenen und Handlungsorte direkt vor Augen hatte. Man merkt mit jedem Wort, wieviel Herzblut in der Geschichte steckt. Die Spannung ist durchgehend da und steigert sich von Seite zu Seite. Es ist nie vorhersehbar, es gibt Wendungen, die mich verblüfft zurückließen und ich mit meinen Gedanken neu beginnen musste. Es ist ein, zu jedem Zeitpunkt gut verfügbarer und spannender Handlungsstrang! Keine unnötigen Längen, Nebenschauplätze etc.

Was mir gefiel, dass es mal keine Romantasy war, zwar gab es etwas Romantik/Liebe, aber das war dann nicht das Hauptthema. Die Geschichte baut sich puzzleartig nach und nach auf – hier treffen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft aufeinander. Moderne trifft auf Altertum. Willow muss gegen alteingesessene Vorurteile, einem verqueren Hexenbild der Kirche ankämpfen und gleichzeitig in der Gegenwart mit ihrem neuen Leben als Hexe klarkommen. Sie muss sich dem nicht alleine stellen, hat ihre Freundin an ihrer Seite, aber auch meinen Star der Geschichte – Chester❤

Die Geschichte ist düster, mystisch, dramatisch, voller Geheimnisse und Hindernisse, aber gleichzeitig voller Hoffnung und mit einem Funken Liebe. Für mich eine absolut runde und authentische Geschichte mit einer angenehmen Tiefe, bedingt auch durch das dunkle Kapitel der Vergangenheit – der Hexenjagd.

Die Charaktere sind absolut sympathisch, authentisch und haben eine schöne Tiefe. Es war faszinierend zu verfolgen, wie sich gerade Willow entwickelt und wie sie sich mit viel Mut dem ganzen stellt.

Ich bin sehr gespannt auf die Folgebände❤ Ganz klare Leseempfehlung!

Band 2: Die Mutige

Klappentext 📖

Verunsichert durch die Tatsache, dass ihre Zukunft wohl vorbestimmt ist, muss sich Willow Thomsen der Realität stellen: Sie ist das neue Oberhaupt des Hexenvolks. Enttäuscht von Ravena, die sie nicht eingeweiht hatte, stürzt sich die junge Frau zusammen mit ihren Gefährten in ein gefährliches Abenteuer im 15. Jahrhundert – die Zeit der Inquisition. Als Willow jedoch fast ihre Liebe verliert, muss sie über sich hinaus wachsen, denn die schier unmögliche Aufgabe alle Hexen und Menschen vor dem rachsüchtigen Dämon Belial zu retten, kann sie nicht alleine bewältigen. Aber was ist Willow bereit dafür zu opfern?

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Das ist der 2. Band der Reihe und kann nicht ohne Vorwissen gelesen werden. Ich war wahnsinnig gespannt, wie es mit Willow weitergeht und wurde nicht enttäuscht! Eine absolut gelungene Fortsetzung!

Von Beginn an war ich wieder im Geschehen drin und von der Handlung gefesselt, die direkt dort anknüpft, wo Band 1 endet.
Der Schreibstil ist flüssig und leicht, aber trotzdem wahnsinnig fesselnd, dazu sehr bildlich,so dass ich mich zusammen mit Willow im 15. Jahrhundert befand.

Die Handlung bekommt hier in dem Band noch mehr Tiefe. Allein durch Willows Entwicklung, denn als Oberhaupt der Hexen muss sie jetzt nicht nur folgenschwere Entscheidungen treffen, die sowohl Gegenwart wie auch Vergangenheit betreffen, nein, sie muss nach wie vor die Inquisition aufhalten. Mir gefiel, wie die Handlung sich hier entwickelt hat, sie ist gut durchdacht, nachvollziehbar und das Thema Hexen und Kirche gut recherchiert und eingearbeitet. Auch das Thema Zeitreise ist hier schön eingearbeitet, so dass es authentisch und nicht so SciFi mäßig rüberkommt. Auch die Atmosphäre des Jahrhunderts, dieses Düstere, unterschwellig Gefährliche kommt sehr gut rüber und hat auch bei mit für Nervenkitzel gesorgt. Dazu kommen überraschende Wendungen, mit denen ich nicht gerechnet habe und die dem Buch nochmal einen ordentlichen Schubs geben.

Sehr gut ausgearbeitet ihre Gefühlswelt, ihre Selbstzweifel und Ängste, aber auch die Freundschaft zu Kate und Ravena, die ihr Halt geben und sie bedingungslos unterstützen. Grade die Beziehung zu Ravena ist einfach so wunderschön, ging es im ersten Band etwas rasant zur Sache mit den Beiden, wird es hier langsamer, aber tiefer. Es baut sich nach und nach auf. Dabei ist die Beziehung der Beiden nicht der Hauptteil, sondern ist als zusätzlicher Strang gut eingefügt.
Ich hab so mit Willow mitgelitten, gelacht und geweint und war selbst in einem Gefühlsstruddl gefangen.

Die Charaktere generell bekommen alle mehr Tiefe. Zudem kommt es zu keinem Stillstand. Alle entwickeln sich stetig weiter und so manch einer bleibt immer noch undurchsichtig und mysteriös. So ganz bin ich mir noch nicht sicher, wer Freund oder Feind ist. Wem ich allerdings in meinem Herzen Platz gemacht habe…Chester…Er ist einfach…ja…halt einfach Chester❤

Ich bin sehr gespannt auf den 3. Band! Ganz klare Leseempfehlung ❤

Band 3: Die Siegende

Klappentext 📖

Willow hat auf ihrer langen Reise viele Verluste erleiden müssen; und doch gibt sie nicht auf. Ihre Geliebte Ravena und ihre Freunde stehen zu ihr. Zusammen suchen sie weiter nach Verbündeten, um das Land Bhagavan von der Macht Belials zu befreien. Dabei müssen sich die Hexen jedoch nicht nur dem Dämon stellen, sondern auch ihren größten Ängsten. Werden sie dafür stark genug sein? Wenn nicht, wird die Inquisition und ihre Folgen alles ins Chaos stürzen, die Vergangenheit sowie die Zukunft.

Rezi folgt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s